Akademischer Rostocker Tennis club


Tennis

Der ARTC '90 bewirtschaftet eine der traditionsreichsten  Tennisanlagen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Entwicklung des Tennissports in der Hansestadt Rostock begann bereits im Jahr 1891. Der Rostocker Lawn-Tennis-Club 1891 e.Vwurde damals gegründetEr war ab 1908 der erste Vereinder die Tennisanlage im Barnstorfer Wald dann in  Eigenregie verwaltete und die Initiative zum Bau eines Clubhauses startete.

Seit Mai 1892 konnten sich die Mitglieder der nach und nach  gründenden Tennisvereine dann zum Spielen auf drei Rasentennisplätzen in den Barnstorfer Anlagen bei der Hospitalverwaltung der  Hansestadt Rostock anmeldenSie erhielten nach  Übergabe der Mitgliederlisten und Bezahlung der fälligen  Gebühren eine Spielberechtigung. Die Platzpflege wurde damals von Forstmeister Schramm  vorgenommen.

 

Hintergründe

 Wer sind wir?

Wir sind ein Rostocker Tennisverein für alle Interessierten, die Tennis spielen möchten.

Sie können bei uns Tennis als Leistungs- und Wettkampfsport betreiben und an Punktspielen und Meisterschaften teilnehmenoder Sie  können als Hobby- und Freizeitsportler Ihre Freude am Spiel und an der Bewegung auslebenDabei ist es völlig egalob Sie acht oder achtzig sind. Sie finden uns auf einer wunderschönen, in einem Park mit altem Baumbestand gelegenen „grünen“ Anlage mit 10 Sandplätzenzu der auch noch ein  Beachvolleyball-Feld gehörtUnser Clubhaus mit den Umkleiden und  Sanitärräumen ist vor kurzem renoviert wordenUnser  Trainerteam bietet Einzel und Gruppentraining für jede  Altersstufe und Spielstärke an, natürlich gerne auch für  Anfänger und AnfängerinnenBesonders willkommen Sind Sie, wenn Sie noch Kind oder Jugendlicher sind. Auch für  Senioren haben wir spezielle AngeboteFür Kinder gibt esWir engagieren uns sozial und arbeiten mit gemeinnützigen Organisationen und dem Jugendamt der Stadt zusammen, um Kindern mit sozialen Benachteiligungen sportliche  Aktivität zu ermöglichenUnsere Plätze werden auch von  der Universität Rostock für den Hochschulsport genutzt Zum Vereinsleben gehören natürlich auch die feierliche  Saisoneröffnungdas Sommerfest, die Weihnachtsfeier für Kinder und Jugendliche und viele sommerliche Grillabende und -nachmittage im Anschluss an aufregende Tennismatches.

Landesmeisterschaften der Jugend. update

Erfolgreich vom ARTC waren:

Mick Rupprath 3. Platz u10

Patrick Hinz 1. Platz u12

Gratulation and die beiden.

 

Aktuelles

Liebe Mitglieder des Tennisvereins ARTC`90 e.V,                                                            

am 28.04.2018 begann auf unserer Tennisanlage die Freiluftsaison und damit auch der Tennissommer 2018.

Es war unser Ziel, allen Mitgliedern gut aufbereitete Tennisplätze sowie eine „Wohlfühltennisanlage“ zu übergeben, auf der es Spaß macht, sich auf die bevorstehenden Punktspiele vorzubereiten, die Bewegung und die Freude am Tennissport zu erhalten.

Auch die Inklusion im Tennissport zu leben und ins besondere die Nachwuchsförderung zu unterstützen war unser Ziel.

Viele Mitglieder haben sich inzwischen überzeugen können, dass viele Hände, auch ehrenamtliche notwendig sind, um die Qualität der Plätze zu erhalten.

Wir sind sehr erleichtert, dass unser Platzwart Ingo uns auch in dieser Saison zur Verfügung steht und uns mit viel Engagement und Eigenverantwortung unterstützt.

Mit Saisonbeginn ist Ingo jeden Tag auf der Anlage und auch jedes Wochenende – während der Punktspielsaison. Er kümmert sich um alle Sachen, ob Rasenmähen, Hecke, Plätze, Reinigen aller Räumlichkeiten, Kontrolle der Platzvermietungen und auch den Gaststättenbetrieb hält er täglich am Leben.

Dieses Jahr können wir viele Neumitglieder auf unserer Anlage begrüßen, denen wir, ob als Anfänger oder Tenniswiedereinsteiger viel Erfolg und gute Fortschritte wünschen.

Inzwischen haben die Punktspiele in den verschiedensten Ligen und Altersklassen begonnen. Unsere gemeldeten Mannschaften sind in ihre ersten Heim-und Auswärtsspiele sehr erfolgreich gestartet.

Es lohnt sich, den Spielbetrieb auf unserer Anlage jedes Wochenende zu erleben und unsere Mannschaften zu unterstützen.

Wir danken dem Sport-und Jugendwart für die Organisation und den Mannschaftsführern sowie den Eltern der Kinder für die Betreuung und Versorgung der Gastmannschaften.

Abschließend möchten wir Markus Wermuth, unserem Sportwart, zur Wahl des Sportwarts im Landesverband gratulieren und wünschen weiterhin allen einen erfolgreichen Spielbetrieb.

Wir hoffen auf eine aktive Teilnahme an unseren gemeinsamen Veranstaltungen und möchten alle ermuntern, uns ihre Wünsche mitzuteilen, damit wir diese berücksichtigen und abarbeiten können.

Der Vorstand